Spanisch

Hablamos español – auch in Finkenwerder!

Spanisch verbindet als Weltsprache zahlreiche Kulturen miteinander – gerade diese lebendige Vielfalt macht es für Schülerinnen und Schüler attraktiv. Mit ca. 400 Millionen Spanisch sprechenden Menschen ist sie weltweit die am dritthäufigsten verbreitete Sprache: Neben Spanien und dem Großteil der lateinamerikanischen Länder sprechen es beispielsweise auch viele US-Amerikaner. Am Gymnasium Finkenwerder wissen Schülerinnen und Schüler das Unterrichtsangebot zu schätzen, denn: Spanisch ist auf Reisen und im späteren Berufsleben nützlich.

International agierende Wirtschaftsbetriebe und Banken greifen gern auf Fachkräfte mit Spanischkenntnissen zurück. Gerade zu Beginn bietet Spanisch schnelle Lernerfolge, denn im ersten Lernjahr ist es eine einfach zu erlernende Sprache: Die Wörter werden fast genauso gesprochen wie geschrieben, sieht man von wenigen Aussprache-Regeln ab. Dies ermöglicht schnelle Anfangserfolge – angesichts wachsender schulischer Anforderungen eine wichtige Motivation. Wählen können die Schülerinnen und Schüler Spanisch

  • als zweite Fremdsprache ab Klasse 6
  • als neu aufgenommene Fremdsprache ab Klasse 10.

Zum Start: Viel sprechen zu aktuellen Themen

Im Anfangsunterricht steht das Sprechen im Vordergrund – alltagsbezogene Themen und aktuelle Jugendkultur bieten einen leichten Zugang. Grammatik ist natürlich ein fester Bestandteil des Spracherwerbs. Landeskundliche Unterrichtseinheiten zu den Gesellschaften und Kulturen Spaniens und Lateinamerikas runden das aktuelle Bild der spanischsprachigen Länder ab. Auch sinnlich erfahren die Schülerinnen und Schüler die Kultur Spaniens und Lateinamerikas: So können auch mal die Zubereitung einer spanischen Tortilla oder der leckeren Weihnachtsspezialität Turrón auf dem Programm stehen oder die große Vielfalt der spanischen und lateinamerikanischen Musikszene.

Wir sind auf der Suche nach einer spanischen Partnerschule, um in Jahrgang 9 eine Austauschreise anzubieten. ¡Ojalá! Für besonders interessierte und leistungsstarke SchülerInnen ab Klasse 8 gibt es zudem die Möglichkeit, an einem DELE- Examen des Instituto Cervantes de Hamburgo teilzunehmen. Dort erhält man nach bestandener Prüfung ein außerschulisches Zertifikat, das dem Teilnehmer Kenntnisse in der Fremdsprache nach dem europäischen Referenzrahmen der Sprachen bestätigt.

2. FS Spanisch: Schwerpunkte in den Jahrgängen Leitlinie sind die Lehrbücher der Reihe „Qué pasa?“, die den Schüler altersgerecht an inhaltliche und grammatische Strukturen des Spanischen heranführen.

Schwerpunkte in den Jahrgängen:

Jg. 6

Sich begrüßen, vorstellen, über Hobbys und Vorhaben sprechen, Essen, Briefe schreiben. Kompetenz: Wortfelder erstellen

Jg. 7

Etwas kaufen, Gegenstände genauer beschreiben, etwas organisieren, über den Tagesablauf berichten. Kompetenz: Kurzreferate in Zielsprache halten

Jg. 8

Zeitlich differenziert über Ereignisse in der Vergangenheit berichten, landeskundlicher Aspekte Andalusiens kennenlernen, eine erste Ganzschrift in der Zielsprache lesen. Kompetenz: Techniken zum Erschließen von Texten

Jg. 9

Peru, Chancen und Gefahren von elektronischen Medien, Umwelt und Tourismus. Kompetenz: Recherchieren von Inhalten im Internet

Jg. 10

Lebenswelten in Lateinamerika, Straßenkinder in der Megalopolis, Einwanderung, eine zweite Ganzschrift in der Zielsprache lesen. Kompetenz: Statistiken auswerten Vorbereitung auf die zentrale schriftliche Überprüfung in der Fremdsprache (Spanisch kann als Prüfungssprache gewählt werden im Bereich Fremdsprachen)

S1–S4

Inhalte variieren in der Vorbereitung auf das Abitur

Unsere Spanisch-Lehrkräfte: Frau Bauer, Herr Reichardt, Herr Schipkowski

Erfolgreiche Teilnahme am Vorlesewettbwerb in Spanisch: https://www.gymfi.de/wp/?p=18861

Dale la vuelta a la tortilla: Spanisch Kochen per Videokonferenz:
https://www.gymfi.de/wp/?p=18969