Förderung

Am Gymfi fördern wir SchülerInnen mit Schwächen im Lernen ebenso wie besonders begabte SchülerInnen.

Überblick der Förderkurse 2017 /18

Die Förderung besteht aus 6 Säulen:

Begabungsförderung

SchülerInnen mit viel Potenzial oder besonderen Begabungen fördern wir durch die gezielte Vermittlung von Stipendien-, Wettbewerbs- und weiteren zusätzlichen Angeboten. Außerdem bieten wir einen Drehtürkurs an, in dem die SchülerInnen während der regulären Unterrichtszeit an selbstgestellten Projekten arbeiten.

Sprachförderung Klasse 5/6

Wir testen alle SchülerInnen der Klassen 5 und 6 mit standardisierten Tests. Bei Problemen erhalten die SchülerInnen wöchentlich 45 Min. Sprachförder-Unterricht von Lehrkräften der Schule. Schwerpunkte sind Rechtschreibung in Kl. 5 und Leseverstehen in Kl. 6.

Förderung im Fach

SchülerInnen, deren Leistungen im Fach nicht ausreichend sind, erhalten zusätzlich Förderung in 90minütigen Kursen am Nachmittag. In der Regel werden diese Kurse für folgende Fächer eingerichtet: Englisch, Mathematik, Französisch, Latein sowie Deutsch (Texte verstehen und selbst schreiben).

Förderband in Kl. 7

SchülerInnen mit Problemen in Englisch werden in Kl. 7 durch zwei zusätzliche Stunden Englisch bei Lehrkräften der Schule gefördert (Intensivierungskurs). Alle anderen SchülerInnen erhalten Unterricht in Kunst bzw. Musik (Pluskurs). Diese Kurse finden während der regulären Schulzeit statt.

Vertretungsunterricht ist Lernzeit

Wenn eine Stunde vertreten wird, arbeiten die SchülerInnen selbständig mit Zusatzmaterial für die Kernfächer (Englisch Kl. 5 Wortschatz und 9, Deutsch Kl. 6 Rechtschreibung, Latein/Französisch in Kl. 7, Mathematik Kl. 8 und 10). Üben und Wiederholen ist das Ziel für alle.

Förderung der Selbst- und Arbeitsorganisation, Lerntechniken

SchülerInnen der Klassen 5/6 haben oft Probleme, sich an die Arbeitsweisen am Gymnasium zu gewöhnen. Denn nun ist es ganz wichtig, Hefte und Schulplaner selbständig und sorgfältig zu führen, rechtzeitig und regelmäßig Vokabeln und für Klassenarbeiten zu lernen. Wir unterstützen in schwierigen Fällen durch die Vermittlung von älteren SchülerInnen, die dabei helfen sich zu organisieren

Lernpaten

Vielen SchülerInnen fällt der Start am Gymnasium schwer: Es gibt mehr zu lernen, mehr Fächer, Hausaufgaben und Arbeiten. Dazu kommt noch die neue Umgebung. Unsere eigens geschulten Lernpaten aus den 9. Klassen helfen beim Ankommen: Sie sind für die „Kleinen“ da. Außerdem üben sie mit SchülerInnen, denen es besonders schwer fällt, wie man richtig lernt. Sie helfen die Übersicht über die Hausaufgaben und Klassenarbeiten zu behalten. So sollte der Start am Gymfi gelingen! – Für nähere Informationen sprechen Sie Herrn Prolingheuer oder Frau Werner an.

Weiterführend: unser Förderkonzept.

Förderbeauftragter am Gymfi ist Herr Prolingheuer.