Schulprofil

Gute Rahmenbedingungen für Schüler & Lehrer

Alle Anstrengungen in der Schule müssen dem Ziel dienen, dass Schülerinnen und Schüler gut lernen können und nach der Schule gute Startbedingungen für die Berufsausbildung mitbringen. Bei uns sind dies:
-> durchgängiges Doppelstundenprinzip
+ 3 mal 2. Fremdsprache Ab dem Schuljahr 2016/17 bieten wir Französisch, Spanisch oder Latein ab Jahrgang 6 zur Wahl an.
-> Hausaufgabenbetreuung für Jg. 5 + 6
-> Lernentwicklungsgespräche
-> Fördern statt Wiederholen
-> 3 Austausche:
-> 3 Berufspraktika
-> 2 Projektzeiten
-> Erlebnisreise Herausforderung
-> Teilnahme an Wettbewerben
-> AG-Angebote
+ Klassenrat

Demokratie und Konfliktlösung zum Anfassen

Die Klassenratsstunde ist bei uns ein fester Bestandteil in der Sekundarstufe 1. Dabei geht es um drei Schwerpunktbereiche: Persönlichkeit stärken: Ich - Gruppe - Schule Demokratische Verhaltensregeln kennen lernen und praktizieren Kommunikation und Gesprächsverhalten Die Klassen beschäftigen sich mit Klassenregeln und -ritualen, dem Erlernen von Konfliktlösungsstrategien, dem gemeinsamen Planen von Ausflügen und Klassenfesten. Im Verlauf der Jahre übernehmen die Schülerinnen und Schüler zunehmend die Leitung und Gesprächsführung in dieser Stunde und üben sich im Protokollieren.
+ Schulplaner  

GymFi Schulplaner

Schulplaner: AnsichtHausaufgabenheft, Kalender, Regelwerk.... Er hilft Freizeit und Schule auseinander und das »Chaos« überschaubar zu halten, die Zeit sinnvoll einzuteilen und alle wichtigen Mitteilungen zu speichern. Zudem ist es ein wichtiges Kommunikationsinstrument zwischen Schule und Elternhaus. Deshalb soll jede Schülerin und jeder Schüler am Gymnasium Finkenwerder den vom Schulsprecherkollektiv entworfenen Schulplaner führen. Es gibt ihn zu Beginn jeden Schuljahres für eine Schutzgebühr von EUR 1,-. Der Rest wird durch den Schulverein finanziert.
+ Vertretungskonzept Jede Stunde Unterricht ist wertvoll. Deshalb gilt bei uns: Vertretungsstunden = Übungsstunden Jeder Jahrgang arbeitet in den Vertretungsstunden in einem Kernfach:
Jg. 5 Englisch
Jg. 6 Deutsch
Jg. 7 Französisch/Latein
Jg. 8 Mathematik
Jg. 9 Englisch
Jg. 10 Mathematik
+ Groß für Klein und Klein mit Groß Ein Für- und Miteinander ist uns wichtig. Unsere großen Oberstufenschüler sind Paten für unsere 5. Klässler. Oberstufenschüler führen in den Mittagspausen Aufsicht und bieten auch nachmittags verschiedenste AGs an. Sie leiten auch die Computerkurse der 5. Klassen. Unsere Puppenspielkompagnie besteht aus Ehemaligen und Schülern jeder Altersklasse. Das Schülerkollektiv organisiert Unterstufenpartys. Auch unser Technikteam besteht aus Schülern verschiedener Jahrgänge.
+ Schülerehrungen Jedes Jahr ehren wir am letzten Schultag besondere Schülerleistungen und Wettbewerbserfolge in der Aula vor der ganzen Schulgemeinde. In den verschiedensten Sparten (Sprachen, Naturwissenschaften, Bildende Kunst, Sport...) brillieren Schüler unserer Schule - darauf sind wir stolz.
Bei uns bleiben die Klassen von Jg. 5 bis Jg. 10 im Klassenverband bestehen. Dies ist förderlich für die soziale Arbeit in den Klassen und den Klassenzusammenhalt. Die Unruhe, die neue Gruppenbildung über längere Zeit stets mit sich bringt, wird so vermieden, die Konzentration auf die Unterrichtsinhalte gelingen besser. Alle drei Jahre wechselt die Klassenlehrerschaft. Damit bieten wir den Schülern die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Lehrerpersönlichkeiten lernen zu können. Blick in ein Lehrerbüro

Professionelle Arbeitsbedingungen für unsere Lehrkräfte

Wir sind auch ein Ort für rund 40 Arbeitnehmer, denen wir einen angemessenen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen wollen. Eine entspannte und professionell arbeitende Lehrkraft ist außerdem eine wichtige Gelingensbedingung für guten Unterricht, zufrieden lernende Schüler und vertrauende Eltern. Deswegen ist es unser großes Anliegen, den Arbeitsplatz Schule für Lehrer so zu gestalten, dass die Bedingungen vor Ort Stress und Hektik so weit als möglich reduzieren, professionelle und ruhige Kommunikation fördern und die Konzentration auf Lehren und Lernen unterstützen. In der Lehrerlounge Bei uns verfügt jede Lehrkraft über einen eigenen Arbeitsplatz in einem Büro (zwischen 3 und 6 Plätze). Unsere Lehrerlounge dient der Erholung in den Pausen, dem Kaffeetrinken, Zeitung lesen und dem Schnack mit den Kollegen.