Berufsfindungspraktikum

Dieses Praktikum hat zum Ziel, den Prozess der Entscheidungsfindung zur allgemeinen Studien- und Berufswahl einzuleiten oder weiter voranzutreiben. Basierend auf den Erfahrungen aus den vorherigen Praktika ist ein bewussteres Erkunden des Betriebes möglich, und es können tiefer gehende Erkenntnisse über Wirtschaftsabläufe, Betriebsstrukturen und berufliche Anforderungen gesammelt werden. Für die Schüler und Schülerinnen des Technikprofils ist in der Regel ein Kooperationspraktikum bei AIRBUS vorgesehen.

Vor- und Nachbereitung:
Das Praktikum wird von den Tutoren vorbereitet, betreut und nachbereitet. Als begleitende Maßnahmen werden eine Informationsveranstaltung der AfA, ein Berufsvorbereitungstag mit Einstellungstest, Persönlichkeitstest und Formen des Assessment-Centers und eine Berufsbörse durchgeführt.

Wissenschaftliches Arbeiten:
Im Bericht wird eine vom Schüler selbstgewählte betriebliche Problemstellung dargestellt, analysiert und bewertet. Das ausgewählte Berufsfeld wird mit den eigenen Vorstellungen über den Berufsweg, Ausbildungsweg oder auch Studiengang konfrontiert und bewertet. Die Kriterien für korrektes Zitieren und den Aufbau einer kleinen „wissenschaftlichen“ Arbeit werden vertieft behandelt und umgesetzt.

Präsentation:
Der Bericht wird öffentlich ausgestellt und erläutert. Von einigen Berichten werden PPP erstellt und am Tag der offenen Tür vorgetragen.
Die Schüler, die am AIRBUS-Praktikum teilgenommen haben, präsentieren öffentlich in Form einer PPP vor Mitarbeitern von AIRBUS, Eltern, Lehrern und den Schülern und Schülerinnen aus Klasse 10.
Wir freuen uns über Gäste!