Referendariat

Unterstützung für die Lehrer/innen von morgen

Es ist eine Zeit mit vielfältigen neuen Erfahrungen, oft aber auch mit ambivalenten Gefühlen im Hinblick auf die berufliche Zukunft: das Referendariat. Jeweils zum 1. August oder 1. Februar eines jeden Jahres starten junge Menschen am Gymnasium Finkenwerder ihre praktische Ausbildungsphase zur Lehrerin bzw. zum Lehrer.

Unser Ziel in der Referendarsausbildung ist es, Nachwuchslehrkräfte darin zu unterstützen, ihren eigenen Weg zu finden, ob bei der Unterrichtsplanung, -durchführung und -bewertung oder in der Gestaltung eines vertrauensvollen und fruchtbaren Umganges mit den Schülerinnen und Schülern.

Gemäß der „Verordnung über den Vorbereitungsdienst und die Zweite Staatsprüfung für Lehrämter an Hamburger Schulen“ (ZVVS vom 16.04.2013) können die Referendare und Referendarinnen sofort an ihre Unterrichtserfahrungen aus den Praktika anknüpfen. Wir unterstützen sie bestmöglich in ihrem eigenverantwortlichen Unterricht, um sie für die Prüfungsphase und ihre spätere Tätigkeit optimal vorzubereiten. Möge der Funke der Begeisterung für diesen Beruf – trotz der vielfältigen Belastungen während des Referendariats – auf unsere Nachwuchslehrkräfte überspringen!

Das Gymnasium Finkenwerder will seinen Teil dazu beitragen und sagt: Herzlich Willkommen!

Mentorin und Ansprechpartnerin für Referendare: Frau Fielitz